Rechtssicherer Umgang mit der Patientenverfügung

Recht  Schulung Patientenverfügung:

Das strukturierte Praxistraining

→ Das Wichtigste auf einen Blick

Starten Sie das Video

oder lesen Sie weiter

→ Das Wichtigste auf einen Blick

Rechtssicherer Umgang mit der Patientenverfügung
→ Online-Seminar live (Tagesseminar)
Zielgruppe: Fach- / Führungskräfte aus Pflege, Krankenhäusern und Verwaltung mit Kontakt zu Personen und Patienten mit Patientenverfügung
Lernziel: Praxisnah vermittle ich die Rechtsgrundlagen der Patientenverfügung, sowie Mustertexte und Beispiele aus der Rechtsprechung.

 Sie haben Interesse?
Gerne erstelle ich Ihnen ein Angebot:  Klicken Sie hier
… oder rufen Sie mich einfach an.

Recht  Schulung Patientenverfügung:

→ Das bietet mein Seminar

Angst vor medizinischer Überversorgung ist ein Motiv für eine Patientenverfügung.

Was muss man beachten, wenn man eine Patientenverfügung erstellt?

Wie kann der Wunsch nach Behandlungsabbruch verbindlich festgelegt werden?

Wer setzt die Patientenverfügung um?

In meinem strukturierten Praxistraining stelle ich die Rechtsgrundlagen der Patientenverfügung dar. Mustertexte zum besseren Verständnis und Beispiele aus der Rechtsprechung runden das Seminar ab.


Recht  Schulung Patientenverfügung:

→ Das sind die Themen: Der Überblick

• 1. Errichtung der Patientenverfügung

→ Zeitpunkt der Errichtung einer Patientenverfügung und ihre Aktualisierung

• 2. Geschäftsfähigkeit des Ausstellers

→ Die Geschäftsfähigkeit der ausstellenden Person und plötzlich eintretende Demenz.

• 3. Stadium der Erkrankung

→ Beschreibung der medizinischen Ausgangslage in der Patientenverfügung

• 4. Wunsch nach Behandlungsabbruch und Behandlungsbeschränkung

→ Der erklärte Behandlungsverzicht – Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen

• 5. Abgrenzung zur aktiven Tötungshandlung

→ Abgrenzung zu strafbarer Sterbehilfe (Tötung auf Verlangen) sowie zum assistierten Suizid

• 6. Patientenverfügung und Dritte

→ Arzt, Betreuer und Angehörige als Adressaten der Patientenverfügung

• 7. Zuständigkeit zwischen den Beteiligten

→ Lösung von Konflikten bei Ermittlung des Patientenwillens

• 8. Die Rolle des Betreuungsgerichts

→ Die Bedeutung der richterlichen Genehmigung durch das Betreuungsgericht


Zurück zum Anfang

Aus inhouse wird online…

 Aus Inhouse-Seminar wird TeleSeminar.

 Früher kam ich mit Auto oder Bahn zu Ihnen, jetzt komme ich online inhouse (ins Haus).

 Sonst ändert sich wenig.

… es bleibt

 live  fundiert und verständlich  kurz: Auf den Punkt gebracht.

Recht  Schulung Patientenverfügung:

→ Und so läuft dieses Online-Seminar ab

Die Seminar-Struktur

Phase 1:
• Die Teilnehmer erhalten mein Seminar-Skript vorab und können es bearbeiten.

Phase 2:
• Wir treffen uns zum TeleSeminar live (online per Edudip). (Für nähere Informationen zu Edudip klicken Sie hier.)

Phase 3:

• Sollten während des Live-Termins nicht alle Fragen beantwortet werden können, werde ich die Antworten per E-Mail »nachreichen«.

Die Methodik

 Webinar, Online, Vortrag und Dialog

 Es werden fallspezifisch die nötigen Rechtsgrundlagen und der (arbeits)rechtliche Kontext vorgestellt.

 Es gibt Gelegenheit, im Chat Fragen zu stellen.

 Ein Diskurs wird durch Zuschalten einzelner Teilnehmer ermöglicht.

• Der inhaltliche Aufbau (ob analog oder online):

• Nach Wunsch eintägig oder zweitägig

• Zu jedem Seminar ein ca. 25-seitiges Handout vorab

• In jedem Seminar:

• klare Definition der Probleme

• differenzierter Überblick über die aktuelle Rechtslage

• konkrete Lösungswege

• ausführliche Erläuterung der wichtigen, aktuellen Rechtsprechung

• ausführliche Erörterung der Teilnehmerfragen

Recht  Schulung Patientenverfügung:

Und das sagen meine Teilnehmer

»Die zahlreichen Übungen und Beispiele zum Problemfeld von Zweifeln an der Geschäftsfähigkeit des Ausstellers einer Patientenverfügung, wenn dieser etwa Symptome von Demenz zeigt, werden mir die Handhabung solcher heikler Situationen in der Zukunft erleichtern.«
Dr. Birgit M., Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

»Ich habe anschaulich erfahren, dass eine Patientenverfügung nicht nur ein bürokratischer Vorgang ist, sondern bei klarer und sachkundiger Handhabung viele Chancen bietet, dem Willen des Patienten wirklich nachkommen zu können.«
Christian B., Stationsleitung

 Sie haben Interesse?
Gerne erstelle ich Ihnen ein Angebot:  Klicken Sie hier
… oder rufen Sie mich einfach an.

©/Kontakt
Dr. Uta Holtmann
Rechtsanwältin,
Fachanwältin für Arbeitsrecht

e-mail: info(at)utaholtmann.com
website: www.utaholtmann.com

Steuernummer:
20823060271

Büro Bayreuth
Scheffelstraße 23
D-95445 Bayreuth
Deutschland
Tel: 0921/66197
Fax: 0921/57151

Büro Lüdinghausen
Halterner Straße 57
D-59348 Lüdinghausen
Deutschland
Tel.: 02591/9496957
Fax: 02591/9496958

 

 

Summary
uh-Trailer-TeleSeminar-12-inhouse-patientenverfuegung
Title
uh-Trailer-TeleSeminar-12-inhouse-patientenverfuegung
Description

Dieses Video beschreibt den Inhalt des TeleSeminars »Rechtssicherer Umgang mit der Patientenverfügung – Das strukturierte Praxistraining« von Dr. Uta Holtmann, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht